Frieda und das Glück der kleinen Dinge

Cover von Frieda und das Glück der kleinen Dinge

ab 10 Jahren
160 Seiten, 148 x 205 mm
Hardcover
viele 2-farbigen Vignetten
ISBN 978-3-943086-76-8

Lesprobe herunterladen

Andrea Behnke
Illustriert von Corinna Böckmann

Eine warmherzige, behutsame Freundschaftsgeschichte, die Mut macht, den eigenen Weg zu gehen und offen und aufmerksam zu sein für das Glück, das in vielen kleinen Dingen steckt.
Lena-Frieda fährt Skateboard und will Biologin werden, um Fruchtfliegen zu erforschen. Doch seit ihre beste Freundin Nele weggezogen ist, geht sie gar nicht mehr gerne zur Schule: Dort lauern die Oberzicken mit ihren blöden Sprüchen, die Lena-Frieda ärgern, weil sie lieber wie eine Forscherin auf Expedition aussieht, als enge Stretch-Jeans anzuziehen. Nur Lukas scheint ganz nett zu sein. Aber kann ein Junge die beste Freundin ersetzen? Zum Glück ist da noch Oma mit ihrem Dachboden voller Schätze und spannender Erinnerungen.

Buch-Varianten*
13,90 
Portofrei innerhalb von Deutschland
Weitere Infos zu Versand und Lieferzeiten

Pressestimmen

»Warmherzige Freundschaftsgeschichte, zugleich leicht und ernsthaft: Manchmal liegt das Glück so nah, doch man muss die Chancen sehen und auch nutzen.«
Beate Schräder, Westfälische Nachrichten/Yango-Medien
»Ein wunderbares, nötiges Buch für jedes Mädchen auf dem Weg zu einer starken Persönlichkeit.«
Sonja Wirnsberger, ekz Bibliotheksservice
»Diese warmherzige Geschichte mit der sympathischen Lena, die authentisch aus ihrem Alltag erzählt und die Leserinnen an ihren Sorgen und Nöten unmittelbar teilhaben lässt, macht Mut, unbeirrt den eigenen Weg zu gehen«
Kilifü, Almanach der Kinderliteratur 2018/19
»Ein warmherziges und ermutigendes Buch über alte und neue Freund_innenschaften und über ein Mädchen, das anders ist – aber vor allem ganz sie selbst.«
Carla Heher, buuu.ch
»Ein kluges, witziges und Mut machendes Buch nicht nur für Fünftklässlerinnen.«
REVIERkind, Nr. 06 Dez18/Jan19
»Eine schöne Geschichte mit einer frechen und sympathischen Hauptfigur. Ein Buch über Freundschaft, das Mut macht, den eigenen Weg zu gehen. Frieda zeigt, dass es oft nicht viel braucht, um sein persönliches Glück zu finden. Sehr lesenswert!«
Sheila Schönbeck, Kinderzeitung WESER-KURIER
»In dieser warmherzigen Freundschaftsgeschichte erzählt die Autorin einfühlsam über das Anderssein und die Suche nach dem eigenen Weg.«
Gudrun Eckl, Borromäusverein
»Ein Buch das Mut macht und zeigt, dass es gut ist, auch mal anders zu sein – nicht nur in der 5. Klasse!«
Karo, Buchlabor
»Das ist ein Buch, das man gerne liest, das Spaß macht und nachdenklich stimmt und „das Glück der kleinen Dinge" auch vermittelt.«
Birgit Ebbert, Autorenblog
»Mut zum Anderssein: Ebenso feinfühlig beschreibt Andrea Behnke die Traurigkeit Lena-Friedas: Seit ihre beste Freundin weggezogen ist, fühlt sie sich einsam.«
Julia Schneider, Börsenblatt Nr. 38/2018
»Ein Buch, das JEDER lesen sollte, der glücklich sein möchte
Julia Beckmann, bestofworkingmum
»Andrea Behnke spielt hervorragend mit der Klaviatur der Verben, zeigt, wozu unsere Sprache fähig ist. (...) Lesenswert
Silke Bicker, erdhaftigschmökert
»ein großes und für schüchterne Leser in ähnlichen Lebenssituationen ermutigendes Lesevergnügen. Absolut empfehlenswert!«
Christa Robbers, KidsBestBooks
»Ein wunderschön geschriebenes Buch über Freundschaft, übers Andersein und die Suche nach dem eigenen Weg. Für Individualistinnen von 10 bis 12 und alle, die gerne Bücher über tolle Mädchen lesen.«
Daniela Dreuth, Kinderohren-Blog
 

  • Die Autorin

Andrea Behnke

Andrea Behnke

Andrea Behnke ist ein Ruhrgebietskind. Während eines Ausflugs nach Münster studierte sie Politikwissenschaft, Anglistik und Publizistik. Nach einer Zeit als Angestellte, u.a. als Redakteurin, ist sie seit Ende 1999 selbstständig als Autorin. Sie schreibt Geschichten – wahre und erfundene. Sie arbeitet für Buchverlage, für den Hörfunk, für Online-Medien, für Magazine und Non-Profit-Einrichtungen. Sie hat schon viele Kinderbücher geschrieben. In der Freizeit erzählt sie Geschichten mit der Flöte und mit dem Fotoapparat. www.andreabehnke.de

  • Die Illustratorin

Corinna Böckmann

Corinna Böckmann

Corinna Böckmann arbeitete bereits zur Schulzeit als Grafikerin und Illustratorin für verschiedene Agenturen. Als großer Nordsee-Fan zog es sie während der Studienzeit für einige Jahre nach Hamburg. Die Mutter von drei Kindern wohnt heute mit ihrer Familie und einem wuscheligen Pudel in der Nähe von Köln. Zusammen mit Andrea Poßberg gründete sie den Südpol Verlag für Kinder- und Jugendbücher.

Zurück

Ähnliche Bücher

Suppenwetter oder eine Geschichte vom Stehlen, Schenken und Wegwerfen – Cover

Lucie Kolb

Suppenwetter oder eine Geschichte vom Stehlen, Schenken und Wegwerfen

Annie fühlt sich fremd in der neuen Stadt – unbekannte Straßen, eine neue Schule, neue Mitschüler. Das ändert sich erst, als sie Kurt kennenlernt – Kurt mit dem Suppenfahrrad, der bei kaltem, regnerischem Wetter seine dampfende Suppe verkauft. Doch dann wird Kurts Suppenfahrrad geklaut ...
13,90 
Was ist nur mit Opa los? - Cover

Andrea Behnke

Was ist nur mit Opa los?

Rattenopa will nicht mehr – nicht mehr futtern, nicht mehr reden, nicht mehr lachen. Er döst nur noch vor sich hin. Für das Rattenkind und seine Familie ist klar: Das kann nicht so bleiben, da muss man doch etwas tun!
13,00 
Cleo und der total (un)coole Kuchenclub – Cover

Stephanie Polák

Cleo und der total (un)coole Kuchenclub

Was tun, wenn die beste Freundin einem plötzlich die kalte Schulter zeigt? Kopf hoch, Kuchen backen, Club gründen!
Cleo und ihre beste Freundin Emma sind erst seit ein paar Wochen in der fünften Klasse, als es bei ihnen heftig kriselt: Emma interessiert sich neuerdings nur noch für Pferde und die Cheerleader-Gruppe Pink Angels ...
9,90 
Cleo und der total (un)coole Gartenclub – Cover

Stephanie Polák

Cleo und der total (un)coole Gartenclub

Ein neuer Mitschüler macht Cleo und ihren Freundinnen das Leben schwer. Besonders auf Toni hat Jayden es abgesehen, er lässt keine Gelegenheit aus, sie zu mobben. Und auch im Tortenparadies von Cleos Eltern hängt der Haus­segen schief: Eine große Kaffeehauskette eröffnet ihren Laden gleich um die Ecke. Kann das Torten­paradies bei dieser Konkurrenz überleben?
9,90