Die Erfindungen des Titus Knatterberg –
Der trojanische Stinkeball und das Unterwasserfernrohr

Ina Krabbe

Es ist schon etwas Besonderes, dass Titus zwei Mütter hat. Das hat schließlich nicht jeder. Und vielleicht ist es auch etwas Besonderes, dass er eine Katze hat, die Torwart heißt. Aber das eigentlich Besondere an Titus ist, dass er ein richtiger Erfinder ist. So eine Erfindung kann einem immer mal helfen, wenn man in der Klemme steckt. Wie zum Beispiel die Sache mit dem trojanischen Stinkeball. Den hat Titus erfunden, weil Herr Natterbacke die Fußbälle nicht mehr zurückgeben wollte. Und als Herr Kuglig seinen Glücksbringer im See verliert, hat Titus die Idee mit dem Unterwasserfernrohr. Was man damit alles entdecken kann ...

  • Für Leseanfänger geeignet: witzige Illustrationen und große Schrift
  • 2 Geschichten mit Erfinderspaß – begeistert nicht nur Jungs!
  • Besondere Familienkonstellation – Titus hat zwei Mütter
80 Seiten, gebunden, 148 x 210 mm
38 s/w-Illustrationen
ISBN 978-3-943086-02-7

7,95 EUR

8,20 €(A)/11,90 sFr

Lesealter:         ab 7 Jahre
Vorlesealter:  ab 5 Jahre
Leseprobe herunterladen

Pressestimmen

»Ein Klassebuch, egal ob zum Vor- oder Selberlesen.«
Westfalen-Blatt
»Perfekte Unterwegslektüre für den Nachwuchs: Geschichten, die losknattern ...  Statt Conny-macht-alles-richtig-und-Mama-macht-den-Haushalt-Literatur für die Knirpse kommt Titus Knatterbergs Erfinderbuch herrlich erfrischend daher.«
Ulrike Katrin Peters, Mortimer
»Das Buch bringt den jungen Lesern neue (verrückte!) Ideen und spornt die Fantasie an.«
his & her books
»Eine überaus unterhaltsame Erzählung für junge Leser, angereichert mit liebenswerten Zeichnungen der Autorin selbst.«
Jan van Nahl, alliteratus

Leserstimmen

»Eine wirklich schöne und bunte Geschichte für die Kleinen Leser«
SabrinaK1985, amazon-Rezension
»Tolles Buch für Jungen, aber auch meine Tochter mochte es. Schöne Zeichnungen zu den Erfindungen. Wir würden uns über eine Fortsetzung freuen.«
Newton, amazon-Rezension

Mehr Bücher von Ina Krabbe

Das magische Mal
Chaos in der Zauberschule

Bahn frei für Oswald
Weihnachtsmann verzweifelt gesucht

iX Mission Schrottplatz

Die Autorin

Ina Krabbe

Ina Krabbe wurde 1967 in Bremen geboren. Sie studierte sich durch die verschiedensten Bereiche wie Geschichte, Philosophie, BWL und Architektur, arbeitete in Buchladen und Werbeagentur und machte dann das, was sie schon immer gern gemacht hat: Zeichnen und Schreiben. Mit Frau, Kindern, Hund und drei Hühnern lebt, werkelt und schreibt sie in einem Dörfchen in der Nähe von Bremen.

Zurück