Kinderbuch über Freundschaft

Geschichten übers Zusammenhalten, vom Streiten und Versöhnen und der Kraft der Freundschaft, dass macht ein Kinderbuch über Freundschaft aus.

Mia und die aus der 19 – Alpaka-Zirkus

Mia und die aus der 19 – Alpaka-Zirkus - Cover

ab 8 Jahren
176 Seiten, 148 x 205 mm
Hardcover
mit s/w-Illustrationen
ISBN 978-3-96594-089-5

Leseprobe herunterladen

Nicole Mahne
Illustriert von Kai Schüttler

Was macht das Alpaka in der Senioren-WG?
Herr Rippel, einer der Bewohner aus der betreuten Senioren-WG in Mias Straße, taucht plötzlich mit einem Alpaka im Schlepptau auf. Hat er das Tier etwa entführt? Vielleicht aus dem Zirkus, der gerade in der Stadt gastiert? Drittklässlerin Mia und ihre Freundin Jil ermitteln im Zirkuszelt. Gar nicht so einfach, denn der vorlaute Zirkusjunge Jerome und sein Äffchen funken ihnen immer wieder dazwischen. Und wer hat sämtliche Zirkusplakate mit schwarzer Farbe vollgesprüht?

Ein wunderbar erfrischendes Buch – voller Situationskomik
Das Kinderbuch für Mädchen und Jungen ab 8 Jahre von Nicole Mahne erzählt herrlich naiv aus Kindersicht über das Miteinander der Generationen, wobei die „Normalen“ hier oft schräger wirken als die „schrägen“ Vögel aus der Senioren-WG. Wunderbar wortwitzig auch zum Vorlesen ist Mias unbefangener Umgang mit den kauzigen Alten und ihre Sicht auf Freundschaft, Familie und das Leben. Für Fans der Ella-Reihe von Timo Parvela. Mit Mia können Lesepunkte bei Antolin gesammelt werden.

Buch-Varianten*
14,00 

Pressestimmen

»irre komisch, aber auch herzerwärmend und super spannend! (...) Eine wirklich tolle Kindergeschichte, die zeigt, dass es mit alten Leuten nicht langweilig wird und die hilft, Berührungsängste zu Behinderten zu überwinden. Von Mias Art können wir uns also alle mal bitte eine dicke Scheibe abschneiden!«
Marsha, Mutter & Söhnchen-Blog
»Wohldosierte Spannung, eine Menge Situationskomik und spritzige Dialoge lassen kein Auge trocken. Mit Spannung und Spaß sorgt die Kinderkrimikomödie für Gesprächsstoff und sicherlich für einen erweiterten Horizont.«
Natascha Rothert-Reimann, Eliport - Evangelisches Literaturportal
»Allerhöchstes Lesevergnügen der Extra-Klasse. Absolut empfehlenswert!«
Christa Robbers, KidsBestBooks
»Superlustig, mitreißend und charmant - ein herrliches Lesevergnügen für Groß und Klein! Nicole Mahne hat mit „Alpaka-Zirkus“ einen zauberhaften Folgeband aufs Papier gebracht, der wie sein Vorgänger ein aufregendes und höchst amüsantes Detektivabenteuer ab 8 Jahren erzählt und mit viel Wärme wichtige Themen und Werte vermittelt wie Toleranz und Freundschaft.«
Corinna Schmitz, Die Bücherwelt von Corni Holmes
»Auch das 2. Buch von Nicole Mahne um Mia und die Senioren-WG ist wieder urkomisch, die Charaktere vorwitzig und wunderbar schräg. Drittklässlerin Mia nimmt auch dieses Mal wieder kein Blatt vor den Mund, was für so manche komische Situation sorgt. Eine amüsante Detektivgeschichte und ein Buch über Toleranz und Freundschaft.«
Meike Betzold, ekz Bibliotheksservice

  • Die Autorin

Nicole Mahne

Nicole Mahne

Nicole Mahne musste sich erst durch eine dornige Schulzeit quälen, bis sie endlich studieren durfte, und zwar Germanistik, Linguistik und Pädagogik. Seit 2006 arbeitet sie als freie Lektorin und Texterin. Sie lebt mit Mann, Tochter, Hund und Kater in Bielefeld. Hobbys hat sie auch.

  • Der Illustrator

Kai Schüttler

Kai Schüttler

Kai Schüttler wurde 1988 in Münster geboren. Dort studierte er später auch Design mit dem Schwerpunkt Illustration an der FH Münster. Seit 2017 lebt und arbeitet er in Steinfurt. Als freiberuflicher Illustrator ist er neben der Kinderbuchillustration in den verschiedensten Bereichen tätig.

Zurück

Ähnliche Bücher

Cover von „Mia und die aus der 19“

Mia und die aus der 19

Mia geht in die 3. Klasse und ist auf der Suche nach ihrem ersten Detektivfall, als sie auf Herrn Rippel trifft. Der wohnt in der 19, bei den „schrägen Vögeln“. So nennen alle die verrückten Alten, die in Mias Straße wohnen, aber Mia macht das nichts aus, sie ist nämlich to-le-rant. Zum Glück, denn von Herrn Rippel erfährt sie, dass Pirat, die Katze von Herrn Schlottmeier, gestohlen wurde ...
14,00