Kinderbücher ab 10 Jahren

Projekt Oblivion - Geister am Polarkreis

Projekt Oblivion - Geister am Polarkreis – Cover

ab 10 Jahre

264 Seiten, 140 x 198 mm

Hardcover mit Spotlack

sw-Illustrationen

ISBN 978-3-96594-088-8

Lesepunkte sammeln bei Antolin
Leseprobe herunterladen

Simak Büchel
Illustriert von Corinna Böckmann

Trügerische Wildnis - Was lauert unter der Oberfläche?
Der 11-jährige Jorin träumt von einem aufregenden Agentenleben mit Undercover-Einsätzen und Observierungsaufträgen. Doch stattdessen langweilt er sich nur in der Schrebergartensiedlung, in der er mit Agent Smuts untergetaucht ist. Das ändert sich schlagartig, als ein mysteriöses Video vom Polarkreis auftaucht, auf dem ein Bär von unsichtbaren Wesen angegriffen wird, die einen Jungen beschützen – und dieser Junge ist niemand anders als iKID Adam, ein menschenähnlicher Roboter, geschaffen von Milliardär Borax Dosch, einem Technikfreak mit Hang zur Weltherrschaft! Zusammen mit Agenten der Anti-KI-Allianz fliegt Jorin zum Polarkreis, um Dosch aufzuspüren und unschädlich zu machen. Doch kaum in der Wildnis angekommen, werden sie selbst von geisterhaften Robotern gejagt …

Atmosphärisch dichte Agentenstory mit vielen technischen Details
„Projekt Oblivion - Geister am Polarkreis“ ist ein Kinderbuch ab 10 Jahren für Jungen und Mädchen, die spannende Geschichten lieben. Geheimnisvolle Agenten, eine alte Walfangstation am Polarkreis und ein mysteriöser Computervirus - eine ungewöhnliche Agentengeschichte mit einem sympathischen Antihelden. Für alle, die Bücher wie Die geheime Benedict-Gesellschaft oder Young Agents lieben. Projekt Oblivion ist bei Antolin gelistet.

Buch-Varianten*
15,00 

Pressestimmen

»Zweifellos beherrscht Simak Büchel die Kunst des Beobachtens, des Ordnens und des Erzählens und verleiht seiner Geschichte dadurch ein sehr dichtes Gewebe. Hinter der erdachten Wirklichkeit verbirgt sich für den älteren Leser, der im Buch mehr als das Abenteuer sucht, eine teils beklemmende und emotionale „Studie“ zum Thema Zukunft und Lebensweisen mit thematischer Relevanz und hohem Wirkungspotenzial«
Dr. Astrid van Nahl, Alliteratus
 

Leserstimmen zu Band 1

»"Besonders gefallen hat mir, dass sich Jorin vom übergewichtigen Versager zum echten Helden mausert." (...) Sie findet, dass die Geschichte eine spannende Mischung aus den Themen Abenteuer, Spionage und künstliche Intelligenz ist.«
Greta Fischer (12 J.), Kinderseite BeNNi, Badische Neueste Nachrichten

  • Der Autor

Simak Büchel

Simak Büchel

Simak Büchel wurde 1977 in Bonn geboren, studierte Germanistik, Philosophie und Biologie. Promotion über Kolonialliteratur. Seit 2007 ist er freier Autor, bringt Kindern mit seinen Abenteuer-Lesungen die Faszination für Geschichten näher und entführt, schauspielernd und lesend, in die Welten der Fantasie. Sein Schaffen wurde mit mehreren Stipendien ausgezeichnet. Mit Frau, Sohn und Tochter lebt er im Bergischen Land.

  • Die Illustratorin

Corinna Böckmann

Corinna Böckmann

Corinna Böckmann arbeitete bereits zur Schulzeit als Grafikerin und Illustratorin für verschiedene Agenturen. Als großer Nordsee-Fan zog es sie während der Studienzeit für einige Jahre nach Hamburg. Die Mutter von drei Kindern wohnt heute mit ihrer Familie und einem wuscheligen Pudel in der Nähe von Köln. Zusammen mit Andrea Poßberg gründete sie den Südpol Verlag für Kinder- und Jugendbücher.

Zurück

Ähnliche Bücher

Projekt Mimesis – Die Insel der künstlichen Kinder – Cover

Projekt Mimesis – Die Insel der künstlichen Kinder

Seit der 11-jährige Jorin von seiner Pflegefamilie abgehauen ist, schlägt er sich mehr schlecht als recht durch. Doch dann ändert sich sein Leben schlagartig: Milliardär Borax Dosch nimmt ihn in das Mimesis-Projekt auf, eine Schule für benachteiligte Kinder – die auch noch mitten auf einer paradiesischen Insel liegt. Aber ist hier wirklich alles so harmlos, wie es auf den ersten Blick scheint?
15,00