Kinderbücher ab 6 Jahren

Kunstfresser – Aus dem Leben einer Museumsmotte

Cover – Kunstfresser – Aus dem Leben einer Museumsmotte

ab 6 Jahre
64 Seiten
230 x 297 mm
Hardcover mit Prägung
durchgängig farbig
ISBN 978-3-96594-109-0

Leseprobe herunterladen

Christine Ziegler
Illustriert von Stephanie Marian

Kann man Kunst essen?
Was ist ein Museum? Was ist eigentlich Kunst? Und wer bestimmt überhaupt, wie viel Kunst wert ist? Mit Museumsmotte Heribert und seiner Nichte Jolinde wird ein Ausflug ins Museum zu einem spannenden Abenteuer, in dem ganz nebenbei viele Fragen rund um die Themen Museum und Kunst kindgerecht erklärt werden.

Museumsmotte Heribert nimmt seine Nichte Jolinde mit ins Museum, um ihr zu zeigen, wie toll Kunst ist und wie gut sie schmeckt. Als ein Dieb ausgerechnet Heriberts Lieblingsbild stehen will, beweist die kleine Motte Jolinde mit einer mutigen Idee, dass auch viele Kleine gemeinsam etwas Großes bewirken können ...

- Sachtexte im Buch rund um Kunst & Museum – reich illustriert und kindgerecht erklärt
- Ein kurzer, leicht verständlicher Überblick über Kunstgeschichte und Kunstepochen
- Detailreiche Bilder laden zum Suchen und Entdecken ein
- Kombination aus Erzähltext, Sachinfos und vielen Mitmach-Angeboten
- Mit vielen Anregungen und Platz zum Einkleben und Malen

So können schon Kinder Kunst verstehen
Dieses Kunstbuch ist perfekt für Kinder und kleine Entdecker*innen, die die Grundschule besuchen. Beim Vorlesen der spannenden Geschichte vermittelt es ganz nebenbei Wissen über Kunst und Kulturgeschichte und Infos zu berühmten Gemälden und Künstlern und Künstlerinnen, wie zum Beispiel Picasso und Frida Kahlo. Darüber hinaus werden Fragen beantwortet, warum es Museen gibt und wie sie entstanden sind. Dieses meisterhaft illustrierte Kinderbuch ist zum Vorlesen ab 6 Jahren und für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren zum Selberlesen geeignet und auch ein tolles Geschenk für kleine und große Künstler*innen.

24,00 

Pressestimmen

»eine tolle Kombination aus einer lustig-spannenden Geschichte, altersgerechtem Sachwissen und kreativem Mitmach-Buch«
Marsha, Mutter & Söhnchen-Blog
»ideal, um Kindern die Welt der Museen näherzubringen und sie neugierig zu machen. Das Buch ist humorvoll geschrieben, und auch ein Besuch im Museum muss nicht trocken sein – im Gegenteil! Er kann zur spannenden Reise in eine andere Welt werden«
Maike Jacobs, Neue Presse Hannover
»atemberaubend schöne(s) Buch«
Lena Schröder, Fuddelknuddels Bücherregal

  • Die Autorin

Christine Ziegler

Christine Ziegler

Christine Ziegler ist in Garmisch-Partenkirchen geboren und aufgewachsen. Sie studierte Restaurierungswissenschaften und arbeitete in unterschiedlichen Museen. Das Spannungsfeld zwischen Vergangenem und Zukünftigem fasziniert sie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Familie und einem getigerten Kater in der Nähe von München. Oft trifft man sie jedoch unterwegs, wo sie Menschen, Tieren und Dingen zuhört. Alles und jeder erzählt. Daraus entstehen ihre Geschichten, die von Verlust, Vergessen und dem Mut zur Veränderung berichten.

  • Die Illustratorin

Stephanie Marian

Stephanie Marian

Stephanie Marian findet ihre Inspiration in allem, was schön ist. Studium des Designs mit dem Schwerpunkt Illustration an der MSD - Münster School of Design. Tierflüsterin | Wortwitz und Ironie | Herzlich lachen. Gerne auch laut. | Eigentlich Eule. Jetzt Mutter und Lerche. | Leidenschaftliche Schokoladen- und Kunstfresserin.

Zurück

Ähnliche Bücher

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.