Almas geheimer Garten –
Mit dem Schinkenwurz zu Goethe

Birgit Hedemann /Illustrationen von Maria Ernicke

Zeitreise auf den Spuren alter Gemüsesorten: Mette und Theo beim Dichter Goethe
Ein Einbrecher hat Almas geheimen Garten verwüstet, in dem sie die Ur-Pflanzen alter Gemüsesorten züchtet. Mette und Theo reisen mit dem magischen Tulpenbaum in die Vergangenheit an den Ursprungsort der Pflanzen, um von dort neue Samen mitzubringen.
Dieses Mal müssen Mette und Theo den Samen der Nachtkerze finden und landen mit dem Tulpenbaum bei Goethe in Weimar. Doch selbst der große Dichter hat noch nie von einer Nachtkerze gehört. Woher sollen sie jetzt die Samen bekommen? Ohne die können sie nicht zurück in ihre Zeit reisen. Zum Glück kommt Goethes Sohn Gustel ihnen zu Hilfe …

92 Seiten, gebunden, 148 x 210 mm
41 s/w-Illustrationen
ISBN 978-3-943086-39-3

8,99 EUR

9,30 €(A)/13,90 sFr

Lesealter:         ab 7 Jahre
Vorlesealter:  ab 5 Jahre

Pressestimmen

"Die beeindruckende Geschichte für Erstleser ist in Schwarz-Weiß illustriert, was beim Erlesen des Inhaltes unterstützt.(...) Das Buch erzählt eine spannende Geschichte, ist lehrreich und bietet zwei patente Identifikationsfiguren. Selten haben Zeitreisen so viel Spaß gemacht."
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW, www.ajum.de
»Birgit Hedemann gelingt es mit ihrem dritten Band zu Almas geheimer Garten "Mit dem Schinkenwurz zu Goethe" nicht nur die Geschichte unterhaltsam fortzuschreiben, sondern den Kindern auch einen Lesegenuß mit vielen interessanten Informationen zur Kulturgeschichte und zur alten Gemüsesorte Nachtkerze zu bieten«
Wenke Bönisch, Kinderbibliothek
»Wieder eine breite Empfehlung für diesen gelungenen Titel aus der originellen Reihe«
Sybille Mohnhoff, ekz-Informationsdienste
»Hier steckt unheimlich viel Wissen drin, welches einen aber nicht überfordert, sondern in kindgerechter Form passgenau in die Geschichte mit eingebunden wird (...) Insgesamt kann ich auch dieses Buch der Reihe wieder vollständig empfehlen: Spannend, interessant und gut zu lesen, einfach eine fesselnde und informative Lektüre, die die Neugier weckt!«
Miriam Schaps, Geschichtenwolke
»Im Buch geht es weniger um Goethe und seine Werke (aber auch da erfährt man einiges), sondern mehr um die Zeit und Umgebung, in der er lebte. Dieses Wissen ist so toll und unauffällig in die Geschichte eingebunden, dass man kaum merkt, wieviel man eigentlich in diesem Buch lernt.«
Familienbücherei
»Neben all der kurzweiligen Handlung und den spannenden Szenen begeistert die Verbindung von Zeitreisen, historisch belegten Hintergründen und den alten Gemüsesorten«
Anette Leister, Katze_mit_Buch

Leserstimmen

»Mit kurzen Kapitel, großer Schrift und einer durchgehenden Bebilderung hat der junge Leser durch schnelles Vorankommen im Buch ein Erfolgserlebnis. Die Geschichte selbst ist durchgehend spannend und mein großer Räuber (7) wollte sie in einem Stück hören. (...) Im Buch geht es weniger um Goethe und seine Werke (aber auch da erfährt man einiges), sondern mehr um die Zeit und Umgebung, in der er lebte. Dieses Wissen ist so toll und unauffällig in die Geschichte eingebunden, dass man kaum merkt, wieviel man eigentlich in diesem Buch lernt. Von uns bekommt diese tolle Buch die vollste Empfehlung«
Lehmas, amazon-Rezension
»Die Buchreihe um Mette und Theo hebt sich erfrischend von anderen Kinderbüchern ab. Die phantastische und doch realistische Reise zu Goethe, auf der Suche nach dem Schinkenwurz, birgt auch für Erwachsene noch einige Überraschungen. Die spannende Geschichte wird durch sehr liebevolle Zeichnungen untermalt. Ein rundum gelungenes Buch, das mir und meinen Kindern auch beim nochmaligen lesen viel Freude bereitet.«
Thomas Bartel, amazon-Rezension
»Ich habe mit meiner Tochter immer sehr gerne die Baumhaus Bücher gelesen, aber irgendwann hatten wir natürlich alle durchgelesen und es mussten neue Bücher her. Deswegen haben wir dieses Buch bestellt, weil wir dachten, dass sie so ähnlich sind. Jetzt haben wir aber bemerkt, dass sie vom Inhaltlichen her viel spannender zu lesen sind. Außerdem kommt es mir so vor, als wären viel mehr Informationen drin.«
Amazon Kunde, amazon-Rezension

Mehr Bücher aus Almas geheimen Garten

Band 1
Mit der Hammelmöhre
in die Steinzeit

Band 2
Mit der Saubohne
zu den Wikingern

Die Autorin

Birgit Hedemann

Birgit Hedemann wurde 1964 in Oldenburg geboren. Nach dem Studium der Theologie, das sie nach Berlin führte, arbeitete sie einige Jahre in einem Kinderheim. Jetzt lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in der Nähe von Oldenburg auf dem Land. Dort hat sie einen großen Garten, in dem sie Blumen und alte Gemüsesorten züchtet. Neben dem Garten gehört ihre Leidenschaft dem Schreiben von Kinderbüchern und dem Weben am Webstuhl. www.birgithedemann.de

Die Illustratorin

Maria Ernicke

Maria Ernicke lebt in Rostock und ist ausgebildete Kommunikations-
designerin. Bereits während des Studiums sammelte sie Erfahrungen als Illustratorin für Fernsehproduktionen. Von 2011 bis 2014 arbeitete sie an den Produktionen des Kinderkanals „KiKANiNCHEN“ und „Timmi Raketenflieger“. Mit leichtem Strich nimmt sie den Betrachter mit auf eine visuelle Entdeckungsreise, ihre Bilder zeichnen sich durch farbenfrohe, lustige Figuren und vertraute Spielplätze aus.

Zurück